David Herrliberger - St. Gallen - gr. Kupferstich um 1740
David Herrliberger - St. Gallen - gr. Kupferstich um 1740
David Herrliberger - St. Gallen - gr. Kupferstich um 1740
David Herrliberger - St. Gallen - gr. Kupferstich um 1740
David Herrliberger - St. Gallen - gr. Kupferstich um 1740

David Herrliberger - St. Gallen - gr. Kupferstich um 1740

€340,00

Blatt: 28 x 18,7 cm

Ob. Rand knapp. Rand leicht fleckig.

Original von 1740

David Herrliberger (1697-1777) war ein Schweizer Kupferstecher und Verleger. Die Jahre zwischen 1738 und 1758 stellten den Höhepunkt des Schaffens von David Herrliberger dar. In dieser Zeit erschienen seine wichtigsten Verlagswerke, unter anderem: «Ceremonien-Werk» (kirchliche Bräuche), «Baron von Eisenbergs Reitschul» (Pferdedressur-Darstellungen), «Landvogteischlösser», «Amtshäuser», «Adelige Schlösser», «Ehrentempel» (berühmte Schweizer), zürcherische und baslerische «Ausruff-Bilder», «Zürcherische Kleider-Trachten» und Beginn der «Topographie der Eydgnoschaft» (Eidgenossenschaft).